Buch- und Filmtipps

von Paul Josef Cordes (Autor)

  • 144 Seiten
  • Verlag: Media Maria; Auflage: 1 (31. Oktober 2018)
  • ISBN-10: 3945401992
  • ISBN-13: 978-3945401996

Neid ist wohl das letzte, was sie bei anderen wecken die Priester der katholischen Kirche: eine kaum zu bewältigende Fülle von Terminen; mehr Beerdigungen als Taufen; Sitzungen in unterschiedlichsten Gremien. Dazu kommt ein beschädigtes öffentliches Image. Wohl gehören Finanz- oder Sexualskandale wahrlich nicht unter den Teppich gekehrt. Wenn sie aber irgendwo in der Welt zu Recht aufgedeckt werden, heftet man sie globusweit zu gern den Priestern ans Revers.
Doch das ist nur die halbe Wahrheit über die geweihten Diener der Kirche. Jeder ist gleichfalls Zeuge der prallen Dramatik ihres wahren, authentischen Lebens. Denn wie nur wenige andere Personen ist der Priester den Menschen nahe, die den Grenzerfahrungen des Daseins ausgesetzt sind. Deren jubelnde Freude teilt er, den zerreißenden Schmerz, den Einbruch erdrückender Verzweiflung und das Aufbrechen einer neuen Hoffnung. Wir müssen ihn nur zu Wort kommen lassen wie er drohende Tragödien abwendet; wie er von Gottes Eingriff in das Schicksal anderer selbst erschüttert wird; wie er das beglückende Heil erlebt, das von Gott kommt. Von all dem berichtet diese Sammlung von Zeugnissen.

Advertisements

Otto Neubauer

  • Verlag Herder
  • 1. Auflage 2018
  • 288 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-38521-6
  • Bestellnummer: P385211

Ob im alten Wiener Kaffeehaus oder in der hippen Berliner Nachtbar, in der steirischen Wohnküche oder dem hessischen Friseursalon: Das Reden über Gott und die Welt zieht neue Kreise durch Gesellschaft und Kirche. Ein Begriff ist dabei zentral: Mission. Denn jeder Mensch träumt davon, seine Mission zu haben, seinen Weg durch das Leben zu finden. Das gilt für den suchenden Atheisten wie für die stolze Taufpatin: Wir alle wollen eine ganz persönliche Antwort auf die Nöte, aber auch die Freuden der Welt geben. Otto Neubauer entwirft aus über 25 Jahren Missionserfahrung in ganz Europa einen aufregenden neuen Weg. Mit Fragen, Antworten und Aufgaben, unzähligen neuen Ideen, erprobten Praxisbeispielen und vielen Geschichten führt er zu einer entscheidenden Entdeckung: Mission besteht darin, Glück zu erfahren und es zu teilen. Damit auch in einer unsicherer gewordenen Welt ein gemeinsames Zuhause entstehen kann. „Mission heißt es für mich zuerst: echtes, leidenschaftliches Interesse am Menschen. Otto Neubauer lebt dieses Abenteuer der Begegnung mit einer mich immer neu überraschenden Frische und Lebendigkeit. Wie spannend das sein kann, davon zeugt dieses Buch. Es ist ansteckend.“ Kardinal Christoph Schönborn OP

von Sergio Rubin (Autor), Francesca Ambrogetti(Autor), 
  • 224 Seiten
  • Verlag: Verlag Herder; Auflage: 1 (12. April 2013)
  • ISBN-10: 3451327082
  • ISBN-13: 978-3451327087

Der Papst, „vom anderen Ende der Welt“, der die Herzen der Menschen im Sturm eroberte, erzählt hier erstmals von seinem Leben, und sagt was ihn im Tiefsten bewegt: Seine Herkunft, sein ungewöhnlicher Werdegang, das Leben als Jesuit. Die düsteren Zeiten der Militärdiktatur, sein Kampf für Armen und gegen Drogenmafia und Korruption, die Liebe zum Tango und seine Nähe zu den einfachen Gauchos Argentiniens. Ein Mann, der Kirche und Welt verändern wird. Help Icon

von Greg McKeown (Autor)

  • 304 Seiten
  • Verlag: Unimedica ein Imprint der Narayana Verlag (5. Oktober 2018)
  • ISBN-10: 3962570373
  • ISBN-13: 978-3962570378

Sich nicht zu verzetteln und mit ganzem Herzen das zu verfolgen, was wirklich wichtig ist: Das ist der Weg des Essentialisten. Der Google-Coach und Bestseller-Autor Greg McKeown teilt in diesem Buch seine Erfahrungen im Umgang mit den Top-Managern der erfolgreichsten Unternehmer dieser Welt um zu zeigen, wie man mit Weniger sehr viel mehr erreichen kann. Die Strategie von McKeown, der Weg des Essentialisten, hat schon Viele aus dem Griff der Belanglosigkeiten und konstanten Überforderung befreit. Die Geheimformel: Weniger, aber besser!

In vier praktischen Schritten zeigt McKeown, der nach der Promotion in Stanford eine Firma für Strategie und Leadership im Silicon Valley gegründet hat, auszusortieren und die richtigen Fragen zu stellen, die Energie auf das zu lenken, was wirklich zählt. Dabei ist sein Buch keine neue Zeitmanagementstrategie oder Produktivitätstechnik. Es geht vielmehr darum, das Wesentliche vom Unwesentlichen zu unterscheiden und mit Disziplin das zu verfolgen, was die eigene größte Stärke ist.

Der schöne Nebeneffekt: endlich wieder glücklich zu sein, mehr Freude am Arbeitsplatz zu haben und auch privat erfüllter zu leben. Statt tausend Belanglosigkeiten eine wesentliche Sache bewegen. Und Entscheidungen zu treffen, die neue Maßstäbe setzen entspannt, statt ausgebrannt. Eine Schatzkiste zurück zu einem selbstbestimmten, erfüllten Leben! McKeowns exzellentes Buch ist ein unverzichtbares Gegengift gegen Stress, Burnout und den inneren Zwang, alles tun zu müssen .

Es ist eine unerlässliche Lektüre für alle, die die Kontrolle über ihre Gesundheit und ihr Wohlergehen wiedererlangen und zu mehr Zufriedenheit und innerer Ausgeglichenheit finden möchten. Arianna Huffington, Mitbegründerin und Chefredakteurin der Huffington Post Media Group

Schlagwörter: ,

von Rudolf C. Grill (Autor), Erna Kaletta (Autor)

  • 202 Seiten
  • Verlag: Patrimonium (15. Mai 2018)
  • ISBN-10: 9783864171048
  • ISBN-13: 978-3864171048
  • ASIN: 3864171040

Mit Glauben und Gottvertrauen und »ohne Hass gegen die Vertreiber« verließ Familie Grill ihr Heimathaus und den Böhmerwald. Beim letzten Vaterunser in der Bauernstube vor dem Kreuz Christi und den Gnadenbildern weinten auch die Männer. So erinnert sich Rudolf Grill, der damals noch keine 6 Jahre alt war. Erna Kaletta beschreibt Not und Armut im Barackenlager und die ungewisse Zeit danach. War es Schicksal oder doch Gottes Führung? Die große Familie glaubte an die Liebe Gottes und fand eine neue Heimat in Schönstatt.

 

von Lingen Verlag (Herausgeber), Gabi Raeggel  (Autor)

  • 144 Seiten
  • Verlag: Lingen; Auflage: 1 (15. August 2018)
  • ISBN-10: 3963470062
  • ISBN-13: 978-3963470066
  • 9.95 Euro

Sich vom ganzen Ballast befreien und endlich wieder aufatmen! Wünschen wir uns das nicht alle? Stattdessen fühlen wir uns nicht mehr wohl im vollgestopften Zuhause mit seinen überquellenden Schränken. Manches wächst einem buchstäblich über den Kopf: Meterhohe Papierstapel und Zettelwirtschaft, volle Terminkalender und Freizeitstress, digitale Reizüberflutung und überbordender Konsumwahn.

Oft hetzen wir dann planlos durch einen überladenen Alltag, der uns nur noch überfordert. Wie der physischen Unordnung, dem emotionalen Durcheinander und Gedankenwirrwarr begegnen? Wenn in unserem Leben das Chaos regiert, hilft nur noch eins: Aufräumen und den Kopf klarkriegen. So bringen wir nicht nur die eigenen vier Wände, sondern auch unser Seelenleben wieder in Ordnung.

Gabi Raeggel zeigt achtsame Wege auf zu einem „entrümpelten“ und entspannteren Alltag mit neuen Freiräumen. Praktische Übungen veranschaulichen, wie man sich von überflüssigen Dingen trennt, die nur noch belasten. Inspirierende Anregungen, wie wir lernen, loszulassen und ein aufgeräumteres und glücklicheres Leben zu führen.

von Paul Josef Cordes (Autor)

  • 64 Seiten
  • Verlag: Media Maria; Auflage: 1 (25. August 2018)
  • 7.95 Euro
  • ISBN-10: 3945401933
  • ISBN-13: 978-3945401934

Sebastian Kneipp ( 1897) war ein deutscher katholischer Pfarrer, der durch seine Heilerfolge weltberühmt wurde: durch

seine Wassertherapie. Freilich sucht man obschon er Priester war in seinen Kuren irgendwelche religiöse Beimischungen vergeblich. Er beschränkte sich streng auf äußerliche Bäder und Waschungen.

Auf mehr als physische Kräfte setzen asiatische Heilmethoden, die sich in den westlichen Ländern zunehmend und machtvoll verbreiten. Yoga und Zen-Buddhismus sind ihre Schrittmacher. Wohl geben sie sich in der Werbung generell religionsneutral, doch entstammen sie Wurzeln und Triebkräften, die christentumsfeindlich sind.

Und in den angebotenen Kursen hat ihre gottlose Prägung beim Ertüchtigen einen wachsenden Einfluss.
Die Hochschule des Zisterzienserstifts Heiligenkreuz führte im März 2018 unter dem Titel Erlösung oder Selbsterlösung? Die Antwort des christlichen Glaubens auf Gnosis und Esoterik ein verlässliches Symposion zu dieser Problematik durch, von dem hier ein Vortrag der Abschlusskonferenz publiziert wird.