Buch- und Filmtipps

Zeit für Gott: Führer für das innere Gebet

Merken

Merken

Gebete des Herzens

Reinhard Abeln

128 Seiten; Topos Plus Verlag – ISBN: 978-3836707503

In unzähligen überlieferten Gebeten hat sich der Glaube vieler Generationen von Christen niedergeschlagen.

Lebensnah bringen sie alles zur Sprache, was unser Dasein ausmacht, Freuden und Nöte, Hoffnungen und Dank.

Dieser Band bietet eine Auswahl beliebter und bewährter Gebete.

Merken

Der Kreuzweg Jesu / Vom Palmsonntag bis Ostern / Wir erleben Ostern

Reinhard Abeln

St. Benno-Verlag, je 2.60 Fr.- http://www.st-benno.de

Anhand der leicht verständlichen Texte und einfühlsamen Bilder dieser 3 Hefte können Kinder und Eltern Station für Station den Palmsonntag, den Kreuzweg Jesu bis zu seiner Auferstehung an Ostern mitgehen. Einfache Gebete geben zusätzlich Anregungen, wie das Geschehen von damals auch eine Bedeutung für unsere heutige Zeit bekommen kann. Zum Vorlesen bereits geeignet für Kinder im Kindergarten- und Vorschulalter; ab 4 Jahre.

Merken

Merken

Merken

Predigten aus den Morgenmessen in Santa Marta

  • 240 Seiten
  • Verlag: Verlag Herder GmbH; Auflage: 1 (4. Juni 2014)
  • ISBN-10: 345133531X
  • ISBN-13: 978-3451335310

Die Frühmessen im kleinen Kreis, die Papst Franziskus an vielen Werktagen im vatikanischen Gästehaus Santa Marta hält und zu denen er jedes Mal bestimmte Gruppen einlädt (auswärtige Besucher oder Angestellte des Vatikans), haben inzwischen fast einen legendären Ruf. Das liegt vor allem an den frei vorgetragenen kurzen Predigten, mit denen er die biblischen Lesungstexte auslegt und oft sehr überraschende Impulse für das kirchliche Leben und für den Glauben des Einzelnen gibt. Hier sind die Zusammenfassungen mit den Zitaten des Papstes, die die Vatikanzeitung »L’Osservatore Romano« aus Mitschriften von März bis September 2013 erstellt hat, in deutscher Übersetzung veröffentlicht.

Merken

Begegnungen mit Christus: Meditationen zum Johannes-Evangelium

Merken

Eucharistie erleben und verstehen

Christoph Haider

  • 141 Seiten
  • Verlag: Sankt Ulrich Verlag; Auflage: 1., Aufl. (1. Januar 2008)
  • ISBN-10: 3867440158
  • ISBN-13: 978-3867440158

Pfarrer Christoph Haider führt den Leser anschaulich in das tiefste Geheimnis des christlichen Glaubens ein und erschließt mit klaren und ansprechenden Worten den ganzen Reichtum der heiligen Messe. Das Buch ist eine lohnende Lektüre für alle, die regelmäßig an der sonntäglichen Eucharistiefeier teilnehmen und sie besser verstehen möchten, sowie für alle, die sie gerade erst kennenlernen.

 

Merken

Liebe. Die grosse Chance

Enrique Rojas

  • 231 Seiten; Verlag: Adamas (1. August 2016)
  • ISBN-10: 3937626352; ISBN-13: 978-3937626352

Statistiken zufolge ist heute das Haltbarkeitsdatum von Paarbeziehungen sehr niedrig. Selbstsucht, Ungeduld und sexuelle Frustration bilden häufig die Ursachen für gescheiterte Ehen. Dieses Scheitern wird jedoch in der Öffentlichkeit verharmlost: Statt der zutiefst menschlichen Sehnsucht nach bleibender Liebe gilt das medial propagierte und somit verstärkte Prinzip „für länger“.

Gewiss ist eine dauerhafte Paarbeziehung nicht problemlos und oftmals mit großen menschlichen Herausforderungen verbunden, ist doch die Liebe Freiheit und Gefängnis zugleich, sie lebt aus Nähe und Distanz, aus Sich-Verschenken und doch Man-selber-Bleiben.

Enrique Rojas, Professor für Psychiatrie und medizinische Psychologie, hat seine langjährige Erfahrung als Paar-Therapeut in seinem Buch „LIEBE – die große Chance“ zusammengefasst, das nun auch in deutscher Sprache vorliegt. Darin verfolgt er das ewige Thema „Liebe“ von der ersten rauschhaften Verliebtheit zweier Menschen durch alle ihre Stadien bis zur schließlich vernunftgesteuerten Frage, ob eine Liebesbeziehung auf einem soliden Fundament ruht.

Der Leser findet einerseits Ratschläge für angehende Ehepaare. Gestützt auf ausgewählte Fallstudien aus seiner psychotherapeutischen Praxis geht der Autor den Ursachen für ernsthafte Probleme in Paarbeziehungen nach und zeigt Wege ihrer Heilung auf. Andererseits erfährt man nützliche Verhaltensregeln zur Vermeidung bzw. Lösung von Ehekonflikten. Rojas geht auch der Frage nach, inwieweit „ähnliche spirituelle Grundlagen“ für die Dauerhaftigkeit einer Ehe bedeutsam sind. Amerikanische Langzeitstudien zeigen, dass religiöse Bildung die eheliche Stabilität stützt. „Das Christentum gibt der Liebe ein Siegel der Fülle. Es erhebt sie von der natürlichen auf die übernatürliche Ebene“, so Rojas.

Bekanntermaßen scheitern Paarbeziehungen oftmals an mangelnder Kenntnis der vielfältigen Komponenten partnerschaftlicher Liebe. Rojas’ Buch ist somit ein äußerst nützliches Kompendium in Sachen Liebe und Ehe. Im bewussten Verzicht auf eine schwer verständliche Fachsprache empfiehlt sich „LIEBE – die große Chance“ als nützlicher Ratgeber. Das Buch sollte gerade auch jungen Menschen in der Frage der richtigen Partnerwahl zur rechtzeitigen Orientierung an die Hand gegeben werden.

 

Merken